Pfarr- und Wallfahrtskirche Zwiefalten
Zwiefalten
 
 
Münster Unserer Lieben Frau

Im Aachtal, am Fuße der Schwäbischen Alb, liegt die von Kuno und Luithold von Achalm gestiftete und 1089 von Abt Wilhelm von Hirsau gegründete Benediktinerabtei. 1109 konnte die erste Kirche geweiht werden. Die zu klein gewordene romanische Klosterkirche wurde 1738 abgebrochen und Johann Michael Fischer mit dem Neubau im barocken Stil beauftragt. Von Westen her beeindruckt die Pfarr- und Wallfahrtskirche mit ihrer wuchtigen Fassade. Der Innenraum zeigt in Architektur und Ausstattung eine vollkommene Harmonie, einen tonnengewölbten Wandpfeilersaal, über den sich eine Flachkuppel spannt. Das große Langhausfresko von Franz Joseph Spiegler stellt die Ausbreitung der Kirche unter dem Schutze Mariens dar. Die Stuckaturen stammen von Johann Michael Feuchtmayer und die Skulpturen von Johann Joseph Christian. Der riesige Hochaltar bildet den krönenden Abschluss des Kirchenraums. Das Altarbild, Maria in der göttlichen Gnade, stammt von Franz Joseph Spiegler. Das Herz des Kreuzaltars, vor dem Chor, bildet das Gnadenbild „Maria mit dem Jesuskind" von 1430. Die Wallfahrt zu dem Gnadenbild besteht seit der Klostergründung. Auch heute noch kommen viele Wallfahrtsgruppen und Einzelbesucher nach Zwiefalten, um den Schutz der Gottesmutter zu erbitten.

Kontaktadresse:
Kath. Münsterpfarramt Zwiefalten
Beda-Sommerberger-Strasse 5, 88529 Zwiefalten
 
Tel.: 07373 600Fax: 07373 2375
Web: www.zwiefalten.deE-Mail: muensterpfarramt.zwiefalten@drs.de
 
 
Etappen:
Emeringen - Zwiefalten
Zwiefalten - Unlingen
 
Wallfahrten/Feste: Wallfahrtstage: Maria Himmelfahrt (15.8.), Mariä Geburt, Patrozinium (8. 9.) und alle Marienfeste.
 


zurück




Impressum und Copyright:
Verein der Freunde und Förderer
Oberschwäbischer Pilgerweg e.V.
Steigstraße 16
88348 Bad Saulgau-Friedberg
www.oberschwaebischer-pilgerweg.de

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
D - 87488 Betzigau
www.vianovis.de


Stand: Oktober 2011 - Keine Gewähr - Oberschwäbischer Pilgerweg e.V.