Sehenswertes - Besonderheiten

Heiligkreuz
97980 Bad Mergentheim-Stuppach
Web: www.stuppach.de/kultur-und-tourismus/sportangebote/weg-der-ruhe.html
 
RWN1_Heiligkreuz.JPG
© St. Martinusgemeinschaft e.V.
Heiligkreuz im Stuppacher Wald

Die kleine Wallfahrtsstätte im Wald zwischen Stuppach und Assamstadt bei der Eybhütte wurde 1753 von Clemens August, Herzog von Baiern und Kurfürst von Köln gestiftet. Das Kreuz ist seither ein beliebter Wallfahrtsort und das Ziel von Prozessionen vor allem am "Hagelfeiertag" (dem Freitag nach Christi Himmelfahrt), am Wendelinustag oder an den Pfingsttagen. Sogar Wunderheilungen wurden berichtet. Heute ist die Wallfahrtsstätte saniert. Eine Überdachung hält den Regen von dem barocken Kreuz fern, rustikale Sitzbänke aus Eichenstämmen laden ein zur Rast und zum Verweilen nach einer langen Pilgerwanderung.
 
Etappen:
RWN 1 Bad Mergentheim - Dörzbach

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.de

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: August 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.de

 

Drucken

Karte >>