Sehenswertes - Besonderheiten

Herrenkreuz
88454 Hochdorf (Riß)-Unteressendorf
Dekanat Biberach
 
Das "Herrenkreuz" (aus Eichenholz) wurde im Jahr 1907 von Frau Elisabeth Haller aus Unteressendorf gestiftet. Durch Blitzschlag wurde es um 1990 völlig zerstört, der damalige Besitzer Hans Rundel ermöglichte den Wiederaufbau.
 
Etappen:
RWS 9 Aulendorf - Biberach

zurück


Impressum und Copyright:
Diözese Rottenburg-Stuttgart / Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung IV - Pastorale Konzeption
Postfach 9
72101 Rottenburg a. N.
www.martinuswege.de

DataGis GmbH
Johann-Strauß-Straße 26
70794 Filderstadt
www.datagis.com

vianovis GmbH
Bergstraße 12
87488 Betzigau
www.vianovis.de

Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg, www.lv-bw.de


Stand: August 2018 - Keine Gewähr - www.martinuswege.de

 

Drucken

Karte >>